Garnisonmuseum Ludwigsburg Militärgeschichtliche Gesellschaft Ludwigsburg e.V.
Garnisonmuseum LudwigsburgMilitärgeschichtliche Gesellschaft Ludwigsburg e.V.

Exponat des Monats

März 2017

1. März 1817 – Stiftungstag des 2. Württ. Feldartillerie-Regiments

Nr. 29 Prinzregent Luitpold von Bayern

1736 wurde unter Herzog Carl Alexander eine „Herzogliche Artillerie-

Kompagnie“ aufgestellt. Sie war die Stammtruppe der württembergischen

Artillerie. Vor 1871 verfügte die württembergische Armee nur über ein Artillerie-

Regiment, das zusammen mit der Armee-Train- Abteilung, der Arsenal-Direktion und dem Festungsartillerie-Bataillon die Artillerie-Brigade bildete.

Das in Ludwigsburg stationierte 2. Württ. Feldartillerie-Regiment Nr. 29

Prinzregent Luitpold von Bayern – diesen Namen führte es von 1888 bis zu seiner Auflösung 1919 – gehörte zur 26. Feldartillerie-Brigade (1. Kgl. Württ.).

Hervorgegangen ist es aus dem am 1. März 1817 in Ludwigsburg errichteten

Artillerie-Regiment. 1871 bzw. 1874 erhielt es die Bezeichnungen „Württ.

Feldartillerie-Regiment Nr. 13“ bzw. „2. Württ. Feldartillerie-Regiment Nr. 29“.

 

Das Gamisonmuseum zeigt als Exponat des Monats März einige seltene Uniformstücke.

Aktuell

Sonntag, 21.05.2017,

13:00 - 18:00 Uhr

„Bewahrung durch Wandel -

300 Jahre Ludwigsburger Kasernen“

(Laufzeit bis 28. Februar 2018)

Beginn der Sonderausstellung und Internationaler Museumstag

"Bewahrung durch Wandel - 300 Jahre Ludwigsburger Kaserenen"
Der Flyer zu unserer aktuellen Sonderausstellung
2017_Flyer_Bewahrung_durch_Wandel.pdf
PDF-Dokument [214.4 KB]

Hier finden Sie uns:

Garnisonmuseum Ludwigsburg
Asperger Str. 52
71634 Ludwigsburg

Kontakt

Mailen Sie uns einfach an unter info@garnisonmuseum-ludwigsburg.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Militärgeschichtliche Gesellschaft Ludwigsburg e. v.