Garnisonmuseum Ludwigsburg Militärgeschichtliche Gesellschaft Ludwigsburg e.V.
Garnisonmuseum LudwigsburgMilitärgeschichtliche Gesellschaft Ludwigsburg e.V.

Neues aus der MGLB

Liebe Mitglieder der MGLB,

 

Mitgliederversammlung und Eröffnung der Sonderausstellung "Auflösung und Neubeginn – Die Garnison Ludwigsburg in der Zeit der Weimarer Republik 1918 – 1933“ liegen bereits hinter uns. Bei der Mitgliederversammlung stand vor allem die Wahl des neuen Vorsitzenden auf der Tagesordnung, Oberst a. D. Gerhard Bronisch schied nach 18 Jahren Vorstandsarbeit aus dem Vorstand aus. In seiner Amtszeit wurde 2004 das Garnisonmuseum gegründet, das mittlerweile durch sein Angebot an Ausstellungen und regelmäßigen Vorträgen zu einer festen Größe im kulturellen Leben der Stadt Ludwigsburg geworden ist. Solch eine Wechsel bedeutet natürlich immer auch eine Zäsur für den Verein wobei mit der Wahl des bisherigen Stellvertreters als neuen Vorsitzenden der Weg für einen kontinuierlichen Fortgang geebnet wurde.

 

Die neue Sonderausstellung wird gut angenommen, tragischerweise findet vor allem der Film über die Beisetzung König Wilhelm II besondere Beachtung, tragisch deshalb, weil am 09.Mai 2018, kurz vor der Eröffnung der Sonderausstellung, unser Kurator und Förderer Friedrich Herzog von Württemberg bei einem Unfall ums Leben gekommen ist.

 

Redaktionsschluß war nun auch bei den Ludwigsburger Garnisongeschichten 2018. Der Beitrag dieser Ausgabe ist einem Soldaten aus Ludwigsburg gewidmet dessen Schicksal, in den letzten Tagen des II. Weltkriegs, in Österreich, vor allem aber in Frankreich durchaus bekannt ist, in Deutschland und Ludwigsburg bis dato kaum gewürdigt wird: Josef Gangl, Major im Artillerieregiment 25.

Herr Klusemann hat den Beitrag bearbeitet und zur Verfügung gestellt.

 

Die aktuelle Fassung unseres Programms für den Rest des Jahres ist ebenso beigefügt wie ein paar Flyer zur aktuellen Sonderausstellung.

 

Wir würden uns auch in diesem Jahr freuen, wenn Sie zusätzlich zum Mitgliedsbeitrag unsere Arbeit mit einem Beitrag unterstützen könnten. Selbstverständlich erhalten Sie auf Wunsch eine Spendenbescheinigung.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Gerhard Kannapin

 

Stand: Juli 2018

Aktuell

Weihnachtsferien!

Am 23.12. und am 30.12. ist das Museum geschlossen.

»Welche Siege, welche Verluste«
Die Geschichte des Deutsch-Französischen Krieges

Hier finden Sie uns:

Garnisonmuseum Ludwigsburg
Asperger Str. 52
71634 Ludwigsburg

Kontakt

Mailen Sie uns einfach an unter info@garnisonmuseum-ludwigsburg.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Militärgeschichtliche Gesellschaft Ludwigsburg e. v.