Garnisonmuseum Ludwigsburg Militärgeschichtliche Gesellschaft Ludwigsburg e.V.
Garnisonmuseum LudwigsburgMilitärgeschichtliche Gesellschaft Ludwigsburg e.V.

Der Verein

Die Militärgeschichtliche Gesellschaft...

ist ein gemeinnütziger Verein.
Sie wurde gegründet zum Zwecke der Erforschung und Pflege der Militärgeschichte der ehemaligen Garnisonstadt Ludwigsburg.
Es hat in der Geschichte der Stadt viele wechselseitige Beziehungen zwischen den Bürgern der Stadt und der Garnison gegeben. Diesen nachzugehen und sie zu erfassen, ist hauptsächliches Anliegen der Gesellschaft.

 

Die Militärgeschichtliche Gesellschaft...

  • untersucht und dokumentiert die Geschichte der Garnison Ludwigsburg.

  • sammelt und bewahrt künstlerische Zeugnisse, Literatur und militärgeschichtliche Gegenstände und stellt sie im Garnisonmuseum Ludwigsburg aus.

  • organisiert Veranstaltungen und Vorträge.

  • arbeitet mit Geschichtsvereinen, soldatischen Traditionsverbänden, Museen und der Bundeswehr zusammen.

 

Die Militärgeschichtliche Gesellschaft...

Ist selbstlos tätig und finanziert sich ausschließlich durch

Mitgliedsbeiträge und freiwillige Zuwendungen.

Aktuell

Mittwoch, 18.11.2020,

19:00 Uhr

Vortrag und Buch-vorstellung Prof. Dr. Arand:

"Hans Max Freiherr von Aufseß. Kriegstagebuch aus der Okkupationszeit der britischen Kanalinseln 1943–1945."

Neu erschienen

"Major Josef "Sepp" Gangl" - Ein Ludwigsburger Soldat im Widerstand.

Infos dazu finden Sie in

Neues in der MGLB

Leseempfehlung

Tagebuch aus der Okkupationszeit der britischen Kanalinseln 1943–1945

Infos dazu finden Sie in der Buchbesprechung

Hier finden Sie uns:

Garnisonmuseum Ludwigsburg
Asperger Str. 52
71634 Ludwigsburg

Kontakt

Mailen Sie uns einfach an unter info@garnisonmuseum-ludwigsburg.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Militärgeschichtliche Gesellschaft Ludwigsburg e. v.